*
TOP - Webmaster-Name
maron mediendesign
Manuela Maron
Member of Webmaster-Alliance


Top-Logos
Partner der Webmaster-Alliance   Partner der Worldsoft AG
 
Sprachen-Auswahl
Menu
Home Home
Gratis-Beratung Gratis-Beratung
Referenzen Referenzen
Eigene Referenzen Eigene Referenzen
Allianz-Referenzen Allianz-Referenzen
Anfrage-Formular Anfrage-Formular
Gratis-Report Gratis-Report
Service von A bis Z Service von A bis Z
Fotos & Texte Fotos & Texte
Video-Trailer Video-Trailer
Grafische Arbeiten Grafische Arbeiten
Google AdWords Google AdWords
Suchmaschinen Suchmaschinen
Bild-Effekte Bild-Effekte
Bild-Animationen Bild-Animationen
Flash Flash
Banner Banner
Laufschrift Laufschrift
Anfahrtspläne Anfahrtspläne
Musik einbinden Musik einbinden
Technikpartner Technikpartner
Programme Programme
Programm-News Programm-News
SaaS-Preise SaaS-Preise
Domain Preise Domain Preise
Bestellen Bestellen
AGB`s AGB`s
Datenschutz/ Impressum Datenschutz/ Impressum
Neue Module des Worldsoft-CMS  14.10.2014 09:00:00
Das Worldsoft-CMS wurde weiterentwickelt und ermöglicht jetzt sehr einfach Websites im Responsive Design erstellen. Die Anpasssungsarbeiten wurden heute freigeschaltet. Zusätzlich gibt es drei neue wichtige Module die Sie Unterstützen responsive Websites zu erstellen: Neuer Slider, neues Menü und ein neues Containersystem.

Revolution Slider

Der Revolution Slider ist Responsive (passt sich an die Bildschirmgrösse des Endgeräts an), unterstützt verschiedene Ebenen. Sie können mit verschiedenen Ebenen arbeiten. Bilder, Texte oder Videos können animiert und als Ebene eingeblendet werden. Mit dem Slider können Sie Effekte auf Ihrer Website integrieren (Ken Burns und Parallax). Ab heute können Sie den Revolution Slider bei bestehenden Websites in der Modul-Übersicht installieren. Bei neuen Websites ist der Slider automatisch installiert.

Hier finden Sie eine Anleitung zur Einrichtung des Revolution Sliders: www.worldsoft.info/5090


Mega-Menü

Das Mega-Menü ist für alle gängigen mobilen Geräte optimiert. Ab sofort können Sie ein einziges Menü für die Desktop-Version Ihrer Website und der Responsive-Version Ihrer Website benutzen. Die grafischen Einstellungen bleiben in beiden Versionen gleich. Das Menü passt sich automatisch den verschiedenen Devices an. Und das Mega-Menü ermöglicht Ihnen mehrere Menüs auf Basis der angelegten Button-Struktur zu erstellen.

ACHTUNG: Das Mega-Menü übernimmt die Struktur und somit auch alle Links der Navigation Ihrer Website. Die Einträge in den Suchmaschinen bleiben somit gleich. Wenn Sie bestehende Buttons löschen, umbennen oder neu hinzufügen, wird ein neuer Link erstellt. In diesem Fall ändern sich die Einträge in den Suchmaschinen. Das ist generell so und hat mit der Verwendung des Mega-Menüs nichts zu tun. Wenn die Website ein gutes Ranking hat, sollten Sie möglichst keine Änderungen an der Button-Struktur vornehmen. 

Beachten Sie die Anleitung zur Einrichtung des neuen Mega-Menüs: www.worldsoft.info/5032


Containersystem

Mit dem neuen Containersystem haben Sie die Möglichkeit, die Anzahl und Grössen der Container Ihrer Website selbst zu bestimmen. Sie können die Container-Struktur mit Drag & Drop beliebig zusammenstellen. Das Containersystem basiert auf Twitter Bootstrap3 und bietet die Möglichkeit bis zu 12 Container in einer Reihe zu platzieren. Die Reihen sind unlimitiert. Bitte beachten Sie folgende Änderungen:

  • Sie können unter verschiedenen bereits vorbereiteten Templates wählen. Sie können aber weiterhin innerhalb des Templates verschiedene Templates erstellen und mit einzelnen Navigationspunkten verbinden. Wenn Sie ein neues CMS-Paket einkaufen oder ein das Test-Account freischalten finden Sie bereits verschiedene Templatevorlagen: Z.B. ein Template für eine LandigPage, ein Template für eine Facebook-Fanpage, ein ganz leeres Template usw.
     
  • Die bestehenden Skin-Vorlagen werden bei neuen Websites nicht mehr angezeigt. Das neue Containersystem arbeitet mit Templates (eigene Container- und Block-Struktur). Die bestehenden Skins sind nicht kompatibel mit Templates. Jedes Template hat eine eigene Strukur. 
     
  • Das neue Containersystem funktioniert nur wenn Responsive Design für die Website aktiviert ist. Bei bestehenden Websites konnten Sie das selbst entscheiden und auswählen. Bei neuen CMS-Installationen "CMS 2014" gibt es nur noch die Responsive Design-Einstellung. Neue Websites nicht responsive zu erstellen macht heute keinen Sinn mehr. Mittlerweile sind fast 50 % der Website-Besucher mit mobilen Geräten unterwegs
     
  • ACHTUNG: Das neue Containersystem funktioniert nur mit der Einstellung "Responsive Design". Installieren Sie das neue Containersystem bei bestehenden nicht responsiven Websites nur dann, wenn Sie einen Relaunch der Website machen möchten. Wenn Sie eine bestehende Website auf Responsive Design umstellen möchten, müssen Sie die Website komplett überarbeiten. Bilder mit fester Grösse, Tabellen usw. funktionieren nicht beim Responsive Design. Und sobald Sie die Aufteilung der Container ändern funktionieren die Blockzuordnungen und CSS-Einstellungen der alten Struktur nicht mehr. Die Umstellung einer nicht auf Responsive Design optimierten Website ist ein Relaunch einer Website und mit Aufwand verbunden.
     
  • Auch wenn Sie die Website bereits responsive erstellt hatten, kann es zu Anpassungsarbeiten kommen. Das neue Containersystem verwendet eine neuere Bootstrap Version. Die Wahrscheinlichkeit das es das Design zerschiesst ist zwar gering, aber kleinere CSS-Anpassungen können dennoch nötig sein. Je nachdem wie die Struktur zuvor aufgebaut war.
     
  • Bevor Sie das neue Containersystem in der Modul-Übersicht Ihrer Responsive-Website installieren, sollten Sie eine Datensicherung erstellen. Wir haben dafür extra ein neues „Snapshot-System“ eingerichtet. Sie können jederzeit, zusätzlich zu den normalen Datensicherungen, bis zu 7 Sicherungen auf unseren Servern selbst erstellen. Diese Sicherungen können Sie auch herunterladen und auf Ihrem PC speichern. Bevor Sie also das neue Containersystem installieren, machen Sie zur Sicherheit einen Shapshot. Sollten Probleme auftreten können Sie sofort wieder die alte Sicherung hochladen. Ausführliche Informationen zum Shnapshot finden Sie in diesen News: www.worldsoft.info/news/370/0/49/echtzeit-backup-ihrer-website.  
     
  • Zusammenfassung: Wenn Sie also eine Website umstellen möchten die noch nicht im Responsive Design erstellt wurde, sollten Sie ca. einen Arbeitstag für Anpassungsarbeiten einplanen um die neuen Container zu definieren und die Container auf das Responsive Design anzupassen. Bevor Sie mit den Arbeiten beginnen erstellen Sie einen „Snapshot“ der Website. Damit kein Unterbruch entsteht können Sie die neue Website auf einem Test-Account erstellen und auf die Domain nach Fertigstellung kopieren.

Hier finden Sie eine Anleitung zur Einrichtung des neuen Containersystems: www.worldsoft.info/5118


CMS 2014

Alle neuen Websites  (Websites die ab heute freigeschaltet werden) erhalten eine neue Standard-Konfiguration. Wir nennen diese Konfiguration „CMS 2014“:
 

  • Im Express-Menü unter "Template auswählen" finden Sie neue Vorlagen. Die alten Vorlagen wurden herausgenommen, da diese nicht mehr kompatibel sind. Mit dem neuen System kommen Sie mit wenigen Vorlagen zur Auswahl aus, da Sie sehr schnell Container hinzufügen oder wegnehmen können. In den Vorlagen sind auch bereits weitere Templates erstellt für LandingPage, Facebook-Fanseite, leeres Template usw. 
     
  • Die neuen Module (Slider, Container, Menü) sind automatisch vorinstalliert und aktiviert. Die alten Menüs sind deinstalliert.
     
  • Sie finden Einige Module u.a. Flash-Elemente, Frozen Bubble etc. wurden ausgeblendet. Diese Module sind nicht mehr zeitgemäss und finden in der neuen CMS 2014 keine Verwendung mehr.
     
  • Die Anordnung des Express-Menüs wurde auf die Verwendung der neuen Module angepasst.


 

Fusszeile
© 2016 by Worldsoft AG. All rights reserved. Worldsoft is a registered Trademark of Worldsoft AG and the technical Partner of the International Webmaster-Alliance. Sitemap
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail